RV Aarau > Aktivitäten

Die Aktivitäten des RV Aarau

Im RV Aarau sind jede Menge Pferderassen vertreten, vom Pony, über den Freiberger bis zum Vollblut - je nach Vorliebe und geplantem Einsatz.
Als aktiver Reitverein fördert der RV Aarau nicht nur seine Mitglieder, im Vordergrund des Interesses steht das Pferd und die damit verbundenen Aktivitäten.
Die Reiterei benötigt einiges an Platz. In Aarau mit seiner wohl in der Schweiz einzigartigen Schachenanlage können die Vereinsmitglieder von optimalen Trainings- und Übungsplätzen profitieren. Diverse natürliche Hindernisse wie Wälle, Talus, Gräben und Hecken stehen, in dieser Vielzahl, dem Pferdesport praktisch nur noch in Aarau zur Verfügung. Während den Wintermonaten wird der Reitbetrieb in die grosszügige Reithalle verlegt.

In zahlreichen Kursen können sich Pferd und Reiter weiterbilden. Der Verein organisiert für alle Stufen und Disziplinen verschiedene Kurse (Springen/Dressur/Gymkhana). Der Unterricht erfolgt im Normalfall mit maximal 6 Reiter/innen. Die Kursleiter sind erfahrende Mitglieder des RV Aarau oder bewährte Profis- und Pferdekenner. Der RV Aarau legt Wert auf eine gute reiterliche Ausbildung seiner Mitglieder.

Neben dem sportlichen Erfolg stehen vor allem Werte wie Freundschaft und ein aktives Vereinsleben für den RV Aarau im Vordergrund. An lustigen Patrouillen - Ritten, Vereinsprüfungen in Springen und Dressur, bei gemeinsamen Arbeitstagen im Schachen oder gemütlichen Festivitäten kommt vor allem das Gesellige zum Tragen.